Google+ Badge

Samstag, 6. Juli 2013

Swarovski Seesterne Edelvariante

Swarovski Seesterne Edelvariante


Ich liebe Seesterne und habe die Ohrringe in vielen Farbvarianten gefädelt.

Sie baumeln wunderschön am Ohr und ziehen alle Blicke auf sich.

Hier meine kleine Seesternstory dazu:
Ein alter Mann ging bei Sonnenuntergang den Strand entlang. Vor sich hatte er einen jungen Mann, der Seesterne aufhob und ins Meer warf. Nachdem er ihn schließlich eingeholt hatte, fragte er ihn, warum er das tue. Die Antwort war, dass die gestrandeten Seesterne sterben würden, wenn sie bis Sonnenaufgang hier liegen blieben.
"Aber der Strand ist viele, viele Kilometer lang und tausende Seesterne liegen hier", erwiderte der Alte. "Was macht es also für einen Unterschied, wenn du Dich abmühst?"
Der junge Mann blickte auf den Seestern in seiner Hand und warf ihn in die rettenden Wellen. 
 Dann meinte er: "Für diesen macht es einen Unterschied!"
Nach William Ashborne


Jedes dreidimensionale Seesternpärchen besteht aus:
50 Swarovski Biconen und 20 Swarovski Pearls sowie Rocailles.
In diesem Fall habe ich Swarovski Bicone mint alabaster 2 x beschichtet und Swarovski Pearls in bright gold  verarbeitet.Die Rocailles sind natürlich ebenfalls goldfarben.

Die Seesternchen haben einen Durchmesserr von ca. 2,5 cm. Ein Ohrring wiegt 4 g, also federleicht.

Die Ohrringe sind an goldfarbenen eleganten Ohrhaken angebracht.

Und meine Ohrschmücker bitte, bitte nicht ins Meer werfen.

Die Anleitung ist von Sabine Reinhardt.






Ein kleines Schmuckbuch und die Folgen