Google+ Badge

Samstag, 25. Mai 2013

Es war ein samstäglicher Besuch auf dem Mainzer Wochenmarkt im Sommer 2011, der mein Leben umgekrempelt hat.
Dieses kleine Buch habe ich bei Buch Habel entdeckt. Die Schmuckkreationen hatten es mir angetan, obwohl ich mich nie sonderlich für Schmuck interessiert habe. Es war für mich viel zu kompliziert, das passende Schmuckstück zur Kleidung auszusuchen. Dafür fehlte mir das Interesse. Glitzer und Glammer hatte mich auch nie interessiert.
Die Spiralkette aus dem Buch habe ich dann gleich in der nächsten Woche aus Metalldraht gefertigt und mir dabei fast eine Sehnenscheidung zugezogen, weil ich nicht wusste, dass es da durchaus unterschiedliche Drähte gibt für bestimmten Schmuck. Ich hatte aber einfach mit Silberdraht mit Kupferkern losgelegt. .
Leider ist der Goldpreis und so auch automatisch der Silberpreis in 2011 stark angestiegen, so dass es mir nicht möglich war, die Kette in Sterling Silber 925 in der entsprechenden Stärke mit 1 mm Draht zu fertigen, denn ich hatte mir ausgerechnet, dass das ungefähr  € 200,00 an Material kosten würde.

Also habe ich erst mal mit Kupferdraht, Messingdraht, Aludraht und Silberdraht mit Kupferkern
experimentiert.



Ein kleines Schmuckbuch und die Folgen